< Zurück

Initiator und Leiter des Projektes „Verspätete Solidarität“ (Kostenlose endoprothetische Versorgung ehemaliger Zwangsarbeiter in den Heimatländern: in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Entwicklungsarbeit der ÖGO und dem Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung.


Weiterführende Infos:

© 2021 Dr. Windhager Wien, Österreich